• FritzBox 6830 LTE: AVM stellt seinen ersten LTE-Router vor

    Der Hersteller AVM, aktueller Marktführer für Breitband-Engeräte, stellt voraussichtlich zur Cebit 2011 seine erste Fritzbox speziell für LTE vor. Erste Daten zum Router veröffentlichte AVM kürzlich in einer Pressemitteilung.

    Die LTE Fritz!Box

    AVM FritzBox 6830 LTE

    AVM FritzBox 6830 LTE

    Wie bei AVM üblich, bietet auch die Fritz!Box 6830 LTE zahlreiche Funktionen für WLAN und Telefonie. Mit einer Unterstützung von Datenraten bis zu 100 Mbit auf beiden LTE-Frequenzbändern, kann das Gerät sowohl im ländlichen Raum (800 Mhz-Band), als auch in Städten (2,6 Ghz) betrieben werden. Für drahtlose Heimnetzwerke bietet die Fritz!Box neben allen gewohnten Verschlüsselungsstandards auch den aktuellsten „N“-Standard. Ein USB-Port ermöglicht außerdem den Anschuss von Speichermedien und Druckern.

    Erste Eindrücke auf der Cebit 2011

    AVM ist nicht nur technisch der Martkführer, auch das Timing ihrer Neuvorstellungen ist meist ideal.
    Bereits vor dem offiziellen Marktstart im Sommer 2011 kann man sich vom Router auf der Cebit in Hamburg einen ersten Eindruck machen- zu finden ist AVM in der Halle 13, Stand C48.

    Der Verkaufspreis steht noch nicht offiziell fest- es wird aber erwartet, dass sich dieser im üblichen Bereich zwischen 200-250 Euro bewegen wird.

    Post Tagged with , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.